Anzeige

Juventus Turin :Abschied von Juve? Medhi Benatia kündigt Gespräche an

medhi benatia 2018 2
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Der marokkanische Nationalverteidiger steht bei den Bianconeri noch bis 2020 unter Vertrag und ist nach eigener Aussage "sehr glücklich" bei der Alten Dame.

Allerdings betonte er nun laut FOOTBALL ITALIA: "Niemand hat mich gebeten zu gehen, aber im Alter von 31 Jahren musst du dir einige Fragen stellen."

Benatia kam vom FC Bayern München nach Turin, seiner zweiten Station in der Serie A nach dem AS Rom.

Mit Marokko qualifizierte er sich für die Weltmeisterschaft, dort ist nach dem zweiten Spieltag allerdings klar: Die Nordafrikaner müssen nach der Vorrunde nach Hause.

Nach seinem Urlaub werde er sich "mit den Bossen treffen und dann entscheiden, was das Beste ist", kündigte Benatia Gespräche mit Juventus über seine Zukunft an.

"Ich habe noch zwei Jahre Vertrag, aber ich möchte auch verstehen, was Juventus will. So oder so werde ich keine Probleme machen."

Medhi Benatia wurde in den vergangenen Wochen mit Olympique Marseille in Verbindung gebracht. Der 31-Jährige soll mit einem Wechsel liebäugeln.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige