Juventus Turin

Alvaro Morata erhält Rückendeckung von Max Allegri

17.02.2022 um 19:37 Uhr
alvaro morata 2020 10000
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Video zum Thema

"Morata macht seine Sache gut. Dass man seine technischen Fähigkeiten infrage stellt, ist verrückt", erklärte der Cheftrainer von Juve vor dem Derby gegen den FC Turin (Freitag, 20:45 Uhr) im Pressegespräch. Ob der Spanier in der Startelf stehen wird, wisse er aber noch nicht.

Klar ist allerdings bereits die Besetzung der rechten Position der Viererkette. "Juan Cuadrado wird morgen Rechtsverteidiger spielen", betonte Allegri. Federico Bernardeschi sei hingegen aufgrund von Adduktorenproblemen keine Option.

Neben dem gesperrten Danilo fällt auch der Langzeitverletzte Federico Chiesa aus. Abwehrchef Giorgio Chiellini (37, Wadenverletzung) ist ebenfalls nicht fit. Er wird erst am Monatsende zurückerwartet.

Juventus Turin

Mit einem Sieg über den Stadtrivalen will die alte Dame nach drei Siegen aus den letzten fünf Partien ihre Aufholjagd weiter fortsetzen. Derzeit belegt man zwar mit zwei Punkten Vorsprung auf Atalanta Bergamo den vierten Tabellenplatz der Serie A, die Lombarden haben allerdings noch ein Nachspiel in der Hinterhand.

Alvaro Morata: Hintergrund

Anzeige