Arkadiusz Milik kurz vor Juve-Wechsel – die Zahlen zum Deal

25.08.2022 um 09:38 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty arkadiusz milik 22082551
Foto: / Getty Images

Juventus Turin will den Transfer von Arkadiusz Milik auf schnellstem Weg abschließen. Die Entourage des 28-Jährigen befindet sich seit Mittwoch in Turin und hat den Aufenthalt um einen Tag verlängert – mit dem klaren Ziel, den Wechsel abzuschließen.

Zwischen Miliks Klub Olympique Marseille und Juve soll schon seit einiger Zeit Einigkeit bestehen. Der Transferjournalist Nicolo Schira schreibt von einer einjährigen Leihe (2 Mio. Euro) mit anschließender Kaufoption (8 Mio. Euro). Hinsichtlich der Ablöse müsste Juve also eine Gesamtsumme von zehn Millionen Euro einplanen.

Mit der Spielerseite wird momentan über einen Vertrag bis 2026 verhandelt. Nach Abschluss der Leihe könnte Milik also einen auf drei Jahre ausgelegten Arbeitsvertrag verhalten. Miliks Gehalt soll künftig bei 3,5 Millionen Euro netto zuzüglich Bonuszahlungen liegen. Ex-Klub SSC Neapel würde 20 Prozent der Transfersumme erhalten.

Juventus Turin

Milik ist inzwischen der Turiner Topkandidat auf den Stürmerposten, der unbedingt noch neu besetzt werden soll. Memphis Depay (28), der mit dem FC Barcelona über die Auflösung seines bis 2023 datierten Vertrags verhandelt, stellte verschiedenen Berichten zufolge zu hohe Gehaltsforderungen.

Verwendete Quellen: Nicolo Schira
Auch interessant