Juventus Turin :Arthur fehlt Juve lange - keine Rückkehr nach Barcelona

arthur 2020 10003
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Die OP war eigentlich längst überfällig. Arthur zog sich seine Knieverletzung bereits zum Ende des letzten Jahres zu. Nach einem Zweikampf im Ligaspiel gegen Atalanta Bergamo (1:1) war klar, dass ein Eingriff erfolgen muss.

Der Mittelfeldspieler schob die Operation aber erst einmal auf die lange Bank, um sich zwei Träume zu erfüllen. Zum einen wollte er mit Juventus die italienische Meisterschaft feiern. Und zum anderen strebte er eine Teilnahme an der Copa America an.

Hintergrund

Arthur konnte im Endeffekt keines dieser Ziele erreichen. Mit der alten Dame reichte es nur zum vierten Tabellenplatz und für die Südamerika-Meisterschaft wurde er nicht für das Aufgebot der brasilianischen Nationalmannschaft berücksichtigt.

Barcelona lehnt Arthur-Rückkehr ab

Juventus will Arthur nach der durchwachsenen Spielzeit Medienberichten zufolge verkaufen. Nach Informationen der Gazzetta dello Sport fragten die Bianconeri beim FC Barcelona an, ob man Arthur zurückhaben wolle.

Ein Tauschgeschäft (gegen Miralem Pjanic) soll thematisiert worden sein. Barcelona habe aber kein Interesse an einer Rückkehr des Südamerikaners, den man im vergangenen Sommer gegen Pjanic getauscht hatte.

Video zum Thema