"Arthur sieht aus, als würde er Rugby spielen", sagt eine Trainerlegende

20.03.2022 um 20:18 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
arthur
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

"Arthur hat sich stark verbessert, auch wenn ich ihn nie gemocht habe. Was auch immer du tust, erwarte von Arthur keinen langen Pass. Er sieht aus, als würde er Rugby spielen, aber das macht er gut", sagte der ehemalige Erfolgscoach des AC Mailand am Rande des 0:3 von Juve im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Villarreal.

Capello, der die Rossoneri 1994 zum Champions-League-Titel coachte und auch mit Real Madrid Erfolge feierte (zwei Meisterschaften), wirft Arthur vor, nur seitwärts oder rückwärts zu passen. Zuspiele nach vorne sind beim Rugby nicht erlaubt.

Arthur stand auf dem Abstellgleis – jetzt ist er gesetzt

Arthur war 2020 im Tausch mit Miralem Pjanic – Juve legte noch 16 Millionen Euro drauf – vom FC Barcelona in den Piemont gewechselt. Nach der Rückkehr von Massimiliano Allegri (54) auf den Trainersessel im vergangenen Sommer hatte er zeitweise einen schweren Stand.

Der Berater des brasilianischen Nationalspielers schimpfte in Richtung Allegri ("Es ist eine Schande, einen Spieler dieser Klasse auf der Bank sitzen zu lassen") und forcierte einen Winter-Wechsel. Mittlerweile ist Arthur im zentralen Mittelfeld der Bianconeri gesetzt.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: tuttomercatoweb.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG