Anzeige

Juventus Turin :Benatia sicher: Gigi Buffon wäre für PSG ein Transfer-Hammer

medhi benatia 2018 5
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Paris Saint-Germain bietet Buffon Medienberichten zufolge einen Vierjahresvertrag und eine Botschafter-Anstellung für die WM 2022 in Katar an.

Medhi Benatia wundert sich nicht. "Ich bin nicht überrascht von den Gerüchten über PSG. Was Buffon auszeichnet, ist seine Mentalität, dass er immer noch erfolgshungrig ist", erklärte der 31-Jährige.

Solange Buffon so ehrgeizig sei, gebe es keinen Grund für ein Karriereende: "Ich sehe keinen anderen Torhüter seiner Qualität, der ablösefrei zu haben ist."

Paris Saint-Germain habe mit Areola zwar einen "tollen Keeper", so Benatia, aber Buffon wäre ein großer Transfercoup."

Buffons Vertrag bei Juventus Turin läuft Ende Juni aus. Eine Vertragsverlängerung hatte Buffon unlängst ausgeschlossen.

Nicht nur Buffon wird aus der Ligue 1 umworben, auch Medhi Benatia könnte nach Frankreich wechseln. Olympique Marseille lockt Medienberichten zufolge.

Der Innenverteidiger scheint nicht abgeneigt, er spielte unter dem heutigen Marseille-Coach einst in Rom.

"Ich mag Rudi Garcia, aber ich habe noch zwei Jahre Vertrag", sagte der Marokkaner gegenüber RMC SPORT.

Die Weltmeisterschaft sei momentan seine Priorität, aber danach werde man sehen, "was für Juventus und mich am besten ist", ließ er Raum für Spekulationen.

Benatias Vertrag in Turin ist noch bis 2020 gültig.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige