FC Barcelona :Juventus Turin bietet für Juan Miranda

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Auf zwei Jahre legte der FC Barcelona im vorigen Sommer die Ausleihe von Juan Miranda zu Schalke 04 aus. Der talentierte Spanier fand jedoch den Großteil der Hinrunde keinen Platz unter den ersten Elf.

Aufgrund der Schalker Verletztenmisere absolvierte Miranda zuletzt immerhin drei Spiele in Folge.

Die wenig zufriedenstellende Situation könnte sich Juventus Turin zu Nutze machen. Der italienische Serienmeister ist laut MARCA weiterhin heiß auf den Außenverteidiger.

Demnach biete die Alte Dame für einen Januar-Transfer zehn Millionen Euro Fixablöse, plus fünf Millionen an möglichen Boni.

Überdies würde Juve Barça eine Rückkaufoption zugestehen. Der Spielball liegt nun in Katalonien.

In Spanien wurde sogar davon berichtet, dass Barça darüber nachdenke, die Ausleihe vorzeitig zu beenden.

Schalke-Trainer David Wagner entgegnete der Diskussion Mitte Dezember: "Diese Diskussion wurde von ganz vielen Menschen geführt allerdings nicht vom FC Schalke 04 und nicht von den wirklich Verantwortlichen des FC Barcelona."

» Alternative für Gerard Pique: Barça blickt in die Premier League

» Barça legt eine beeindruckende Statistik hin

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige