Bitter für Juve: Paulo Dybala fehlt in der Königsklasse

21.02.2022 um 12:37 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
paulo dybala
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com

Dybala hatte sich im Derby gegen Torino (1:1) am vergangenen Freitag eine Muskelverletzung zugezogen. Nach Informationen von Sky Sport Italia wird Juve-Trainer Massimiliano Allegri (54) nichts riskieren und auf den Südamerikaner im Achtelfinal-Hinspiel verzichten.

Am Dienstagabend gastieren die Bianconeri (21 Uhr) somit aller Voraussicht nach ohne Dybala beim FC Villarreal. Auch Leonardo Bonucci muss gegen das Gelbe U-Boot passen – ebenso wie Giorgio Chiellini, der erst in ein bis zwei Wochen wieder eingreifen soll.

Da auch Daniele Rugani angeschlagen ist, muss Allegri in der Abwehr erneut improvisieren. Der einzige fitte Innenverteidiger ist derzeit Matthijs de Ligt. Gegen Torino rückte Alex Sandro in die Abwehrzentrale.

Verwendete Quellen: sport.sky.it