Juventus Turin :BVB-Routinier Axel Witsel wurde Juve angeboten

axel witsel 2020 bvb 6000
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Werbung

Axel Witsel könnte sich noch die ernsthafte Gelegenheit bieten, Borussia Dortmund zu verlassen. Der Transferinsider Gianluca di Marzio berichtet, dass der Belgier ein Thema bei Juventus Turin ist.

Witsel sei der Alten Dame über Vermittler angeboten worden und Juve ziehe eine Verpflichtung durchaus in Erwägung. Dabei gerät vor allem Witsels momentane Vertragssituation in den Fokus. Die Zusammenarbeit mit dem BVB läuft 2022 aus, Juve hofft deshalb auf ein Schnäppchen.

Hintergrund

Im Turiner Kosmos wird der Name Witsel offenbar nicht das erste Mal gehandelt. Vor fünf Jahren soll sich Trainerrückkehrer Massimiliano Allegri schon mal mit einer Verpflichtung des 32 Jahre alten Routiniers befasst haben. Aufgrund der aktuellen Konstellation erscheint es jedoch nur bedingt möglich, dass sich der BVB zum Verkauf bewegen lässt.

Das liegt zum einen daran, dass Thomas Delaney Schwarz-Gelb in Richtung FC Sevilla verlassen hat. Und zum anderen, dass Witsel in drei der vier bisherigen Partien von Marco Rose ein Mandat in der Startelf erhalten hat.

Video zum Thema