Chelsea will Adrien Rabiot nach England zurückholen

22.10.2022 um 14:33 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
adrien rabiot
Adrien Rabiot wechselte 2019 von PSG zu Juventus Turin - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Der FC Chelsea will im kommenden Winter sein Mittelfeld aufrüsten. Laut Gazzetta dello Sport haben die Blues Rabiot ins engere Blickfeld genommen, da dessen Vertrag in Turin zum Saisonende ausläuft.

Die alte Dame könnte auf diesem Wege noch etwas Ablöse kassieren. Die Engländer wären bereit, bis zu zehn Millionen Euro für den Transfer hinzublättern. Das für beide Seiten lukrative Geschäft könnte aber am Machtwort von Massimiliano Allegri (55) scheitern.

Unter dem Juve-Trainer ist Rabiot gesetzt. Einzig eine Gelbsperre und kleinere Verletzungen sorgten dafür, dass der Nationalspieler nicht im Aufgebot der Bianconeri stand. Allegri wird seinen Stammspieler also nicht so einfach gehen lassen.

Die Turiner hätten im Winter zudem Probleme damit, einen adäquaten Ersatz aufzutreiben. Nach der kräftezehrenden WM in Katar werden sich andere Vereine hüten, ihre Leistungsträger abzugeben.

Weiterlesen nach dem Video

Das Interesse aus London nützt somit vor allem einem: Adrien Rabiot. Der begehrte Mittelfeldspieler kann Chelseas Aufmerksamkeit einsetzen, um bessere Konditionen bei seiner Vertragsverlängerung auszuhandeln.

Verwendete Quellen: Gazetta dello Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG