Juventus Turin :Cristiano-Nachfolger: Moise Kean vor Leih-Rückkehr zu Juventus

moise kean 2020 5
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Nach Information der Daily Mail befindet sich Keans Berater, Mino Raiola, seit einigen Tagen in Turin, um den Transfer zu finalisieren. Der italienische Rekordmeister möchte den Angreifer erst einmal für ein Jahr ausleihen, um ihn dann bei entsprechenden Leistungen für knapp 20 Millionen Euro fest zu verpflichten.

Moise Kean wurde bei Juventus ausgebildet und lief von 2016 bis 2019 bei den Profis in der Serie A auf. Vor zwei Jahren wechselte er für 27,5 Millionen zum FC Everton.

Hintergrund

In Liverpool konnte der Stürmer in seiner Debütsaison aber nicht überzeugen, weshalb er im letzten Jahr für eine Spielzeit an Paris Saint-Germain ausgeliehen wurde. Bei PSG konnte er sich überraschenderweise gegen die namhafte Konkurrenz um Kylian Mbappe und Neymar behaupten. In 26 Pflichtspielen gelangen ihm 13 Treffer.

Da er bei Everton dennoch keine Zukunft besitzt, hat sich Juve nun um den 21-Jährigen bemüht. In Turin soll Kean den gerade erst zu Manchester United gewechselten Cristiano Ronaldo ersetzen.

Der Portugiese erzielte in den letzten drei Jahren mehr als 100 Pflichtspieltore und hinterlässt eine große Lücke in der Offensive der alten Dame.

Video zum Thema