Juventus Turin :Cristiano Ronaldo: Ehemaliger Mitspieler sieht seine Zukunft in den USA

cristiano ronaldo portugal 2020 06
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Seit 2019 spielt Nani, der 2016 gemeinsam mit Ronaldo Europameister in Frankreich wurde, selbst in der MLS bei Orlando City. In einem Interview mit ESPN verriet er, dass CR7 ihm in naher Zukunft in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten folgen könnte.

"Vor ein paar Jahren erzählte mir Cristiano, dass er eines Tages wahrscheinlich in Amerika landen würde. Er ist sich nicht zu 100 Prozent sicher, aber es besteht die Möglichkeit, dass es passiert."

Hintergrund

Für seine neue sportliche Heimat hat Nani fast nur lobende Worte übrig. "Es ist eine großartige Liga. Natürlich gibt es immer noch einige Punkte, in denen wir uns verbessern müssen, inklusive der Qualität der Spieler. Aber es gibt einige fantastische Mannschaften, sehr gut organisiert, mit großartigen Trainern und herausragenden Spielern."

cristiano ronaldo 2020 10
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Da sich Cristiano Ronaldo nach wie vor in bemerkenswerter Form befindet, werden die Lockrufe aus der MLS wohl vorerst ungehört bleiben. Der 36-Jährige wird aber seit Monaten mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.

Bei seinem aktuellen Verein, Juventus Turin, soll er nicht mehr vollständig zufrieden sein. In den Medien werden sowohl Ex-Klub Manchester United als auch Paris Saint-Germain als zukünftige Arbeitgeber gehandelt.

Auch eine Rückkehr zu Real Madrid wurde jüngst erneut medial thematisiert, CR7 selbst und Coach Carlo Ancelotti erteilten den Spekulationen allerdings eine deutliche Absage. Reals Präsident Florentino Perez hatte bereits zuvor ein Comeback des Superstars ausgeschlossen.

Video zum Thema