Juventus Turin :Cristiano Ronaldo: Erlösendes Statement für alle Juve-Fans

cristiano ronaldo 2019 08 016
Foto: bestino / Shutterstock.com
Werbung

Cristiano Ronaldo wird Juventus Turin in diesem Sommer nicht verlassen. "Er wird am Montag zurückkommen und er wird bei uns bleiben", sagte Pavel Nedved am Rande des 3:1 im Testspiel gegen den AC Cesena. Der Vizepräsident sorgt wie zuvor schon andere Verantwortliche erneut für klare Verhältnisse.

Ronaldos vertragliche Situation sorgt seit geraumer Zeit für Aufruhr. Das zwischen Juve und dem Superstar vereinbarte Arbeitsverhältnis läuft in weniger als einem Jahr aus. Im Fußballgeschäft ist es unüblich, dass die Vertragsparteien gemeinsam ins letzte Jahr gehen. Vor allem ein Wechsel zu Paris Saint-Germain wurde immer wieder thematisiert.

Hintergrund

Seit seinem Wechsel nach Turin vor drei Jahren erzielte Ronaldo in 133 Pflichtspielen für die Alte Dame starke 101 Tore. In der vergangenen Saison, in der sich Juve gerade so für die Champions League qualifizierte, krönte sich Ronaldo mit 29 Toren in 33 Spielen zum Torschützenkönig der Serie A.

Seine Extraklasse stellte der Ausnahmekönner überdies bei der Europameisterschaft unter Beweis. Dort brach Ronaldo unter anderem den Weltrekord für die meisten Nationalmannschaftstore sowie den Torrekord an Europameisterschaften. Mit fünf Treffern war der 36-Jährige erfolgreichster Torschütze des Turniers.

Video zum Thema