Juventus Turin

Cristiano Ronaldo fordert bei einem Juve-Verbleib Neuzugänge

27.03.2021 um 13:22 Uhr
cristiano ronaldo 2021 14
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Video zum Thema

Cristiano Ronaldo bleibt Juventus Turin trotz der sportlichen Fehlentwicklung höchstwahrscheinlich erhalten. Wie die GAZZETTA DELLO SPORT berichtet, mahnt der Superstar aber in der Führungsetage und fordert konkret zwei Neuzugänge.

Am liebsten würde der Portugiese wieder mit seinem ehemaligen Sturmkollegen Karim Benzema zusammenspielen, den er noch aus erfolgreichen Zeiten bei Real Madrid kennt. Sollte eine Renaissance nicht möglich sein, so fände es Ronaldo angebracht, dass Juve einen Stürmertyp holt, der Benzema zumindest ähnelt.

Doch nicht nur in der Offensive sieht CR7 Nachholbedarf. Der 36-Jährige verlange außerdem, dass Juve zur neuen Saison einen Spielgestalter unter Vertrag nimmt, der Ronaldo und seine mitspielenden Vorderleute mit den nötigen Zuspielen versorgt.

Juventus Turin

Das Abwanderungsthema hat sich unterdessen zumindest für die Juve-Verantwortlichen erledigt. "Cristiano Ronaldo wird bei Juventus bleiben, er ist unantastbar", nahm Vereinsvize Pavel Nedved bei DAZN klar Stellung zu den andauernden Mutmaßungen.

Cristiano Ronaldo: Hintergrund

Anzeige