Juventus Turin :Cristiano Ronaldo lässt seine Katze mit Privatjet in Klinik fliegen

cristiano ronaldo 2021 8
Foto: Agenzia LiveMedia / Dreamstime.com
Werbung

Es waren bange Tage, welche die Familie Ronaldo durchlebte. Ihre Katze "Pepe" war weggelaufen und wurde dabei von einem Auto angefahren. Der Vorfall ereignete sich bereits im Juni vergangenen Jahres.

"Pepe hat uns einen furchtbaren Schrecken versetzt. Er lief von zu Hause weg und wurde überfahren. Er stand kurz vor dem Tod", erklärt Ronaldos Freundin Georgina Rodriguez dem Magazin INSTYLE. "Nach anderthalb Monaten auf der Intensivstation bei einem Tierarzt haben wir beschlossen, dass meine Schwester Ivana sich um ihn kümmern sollte."

Hintergrund

Nach dem Vorfall ließ Cristiano Ronaldo das nahezu haarlose Haustier per Privatjet nach Madrid fliegen. Der Radiosender CADENA COPE berichtet von einem Gesamtaufwand in Höhe von 3.000 Euro. Hat sich "Pepe" komplett erholt, sollte er auf gleichem Weg wieder zu den Ronaldos nach Turin gebracht werden.

Dabei handelt es sich um einen seltene Sphynx-Katze, von denen es angeblich nur acht Exemplare auf der Welt gibt. "Pepe", benannt nach Ronaldos ehemaligem Real-Mitspieler, soll gut 3.000 Euro gekostet haben.

Video zum Thema