Juventus Turin :Cristiano Ronaldo: "Der Champion" rettet Andrea Pirlo wohl den Job

cristiano ronaldo 2020 27
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Da ist er wieder! Cristiano Ronaldo hatte drei Spiele nicht getroffen und musste sich bereits Kritik anhören. Gegen Udinese Calcio war der fünfmalige Weltfußballer aber zur Stelle. Zunächst erzielte er den zwischenzeitlichen Ausgleich vom Punkt (83.), in der 89. Spielminute drehte der zweite Treffer des Portugiesen dann die Partie zugunsten der Gäste aus dem Piemont.

"Cristiano Ronaldo ist ein Champion, der sich immer verbessern will. Er er gab der Mannschaft Positivität und hat gute Spiele für uns gemacht", lobte Andrea Pirlo CR7 nach der Partie.

Man habe sich auch heute auf Ronaldo verlassen können, so der Juve-Trainer, "aber die ganze Mannschaft hat bestmöglich reagiert, damit wir drei wichtige Punkte im Kampf um die Champions-League-Qualifikation holen können."

Hintergrund


Hätte Juve bei Udinese Calcio verloren, wäre der Rekordmeister auf den fünften Tabellenplatz abgerutscht. Italienischen Medienberichten zufolge wäre Pirlo in diesem Fall vor die Tür gesetzt worden. Ex-Juve-Erfolgscoach Massimiliano Allegri soll bereits als Erbe bereitstehen.

Andrea Pirlo weiß: An den vier letzten Spieltagen (AC Mailand, Sassuolo, Inter Mailand, Bologna) geht auch wieder um seine eigene Zukunft. "Jetzt warten weitere wichtige Spiele auf uns", erklärt der 41-Jährige.