Juventus Turin :Cristiano Ronaldo schnappt sich Weltrekord – und schießt Juve zum Titel

cristiano ronaldo 2020 10003
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Da ist das Ding! Im vergangenen Winter musste sich die Alte Dame in der Supercoppa noch Lazio Rom geschlagen geben (1:3), knapp ein Jahr später ist Juve wieder Titelträger.

Gegen den SSC Neapel gewannen die Bianconeri mit 2:0. Cristiano Ronaldo brachte seine Mannschaft per Abstauber auf die Siegerstraße (64.).

Cristiano stellt Weltrekord auf

Für CR7 war es wettbewerbsübergreifend bereits sein 20. Saisontor im 20. Spiel. Und sein 760. Treffer als Profi. Weltrekord! Der Portugiese überflügelt damit den bisherigen Rekordhalter Josef Bican.

Cristiano Ronaldos Ex-Verein Sporting Lissabon gratulierte brav, postete: "Der beste Torschütze in der Geschichte. Ein Talent von einem anderen Planeten. #MadeInSporting #cr7"

Hintergrund


Sein erstes Profitor hatte der fünffache Weltfußballer im Oktober 2002 für seinen Ausbildungsverein Sporting Lissabon erzielt. Ein Jahr später wechselte er zu Manchester United. Über Real Madrid (2009 bis 2018) landete er bei Juve.

Den Deckel drauf für Juve gegen Napoli machte der eingewechselte Alvaro Morata in der Nachspielzeit (90. +5) . Die größte Chance für Neapel verpasste Lorenzo Insigne. Der Mannschaftskapitän setzte einen Foulelfmeter neben das Tor (80.).