Juventus Turin :Cristiano Ronaldo: So schwärmt Bayern-Boss Rummenigge von ihm

cristiano ronaldo 2020 01 022
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Cristiano Ronaldo hat auch nach seinem Wechsel zu Juventus Turin nichts von seinem fußballerischen Glanz eingebüßt. Seit zweieinhalb Jahren liefert der Superstar auch im Piemont konstant Weltklasseleistungen ab.

In den sozialen Netzwerken gewährt der 36-Jährige seinen Heerscharen an Fans regelmäßig Einblicke in sein Privatleben. Cristiano Ronaldo zeigt auch gerne mal was er hat und präsentiert seinen unglaublich durchtrainierten Body. Den durfte Karl-Heinz Rummenigge noch vor Kurzem live und in Farbe bestaunen.

"Vor ein paar Monaten war ich zu einem Meeting in Turin, Andrea Agnelli (Juve-Präsident; Anm. d. Red.) hat mir das neue Sportzentrum gezeigt und da war Ronaldo in der Umkleidekabine oberkörperfrei", berichtet der Vorstandsboss des FC Bayern in einem Interview mit dem CORRIERE DELLA SERA.

Hintergrund


Der Münchner Manager sei neugierig gewesen, als bekannt wurde, dass Juve sich mit Ronaldo verstärken würde. Sein Resümee: "Es hat sehr gut funktioniert." Das liegt unter anderem daran, dass der Portugiese körperlich noch immer in absoluter Topverfassung ist.

Rummenigge, früher selbst Fußballprofi, gibt ein bemerkenswertes Statement über Ronaldos physische Komponente ab: "Ich habe selten so einen Körperbau gesehen. Er hat mir den Eindruck vermittelt, dass er im Training 100 Prozent gibt, um noch ein paar Jahre auf hohem Niveau weiterzumachen."