Juventus Turin :Cristiano Ronaldo stellt Bestmarke von Leo Messi ein

cristiano ronaldo 2020 24
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Schon kurz vor dem Pausenpfiff hatte Cristiano Ronaldo (36) die Möglichkeit, im Heimspiel gegen Spezia Calcio seinen ersten Treffer des Abends zu erzielen. Der Superstar in Diensten von Juventus Turin traf allerdings nur den Innenpfosten.

Kurz vor Ende der Begegnung kam er aber doch noch zum Zug, Juve gewann mit 3:0 und Ronaldos 20. Saisontor war von ganz besonderem Wert. Der Ausnahmekönner ist nach Lionel Messi (33, FC Barcelona) der zweite Spieler, der es zwölf Spielzeiten in Folge in einer der Top-5-Ligen geschafft hat, immer mindestens 20 Ligatore zu erzielen.

Hintergrund

Messi steht derzeit bei 19 Toren. Beim nächsten Ligatreffer würde er Cristiano wieder hinter sich lassen und in dann 13 Jahren hintereinander mehr als 20 Ligatore erzielt haben.

Cristiano seit Januar der beste Torschütze der Geschichte

In seiner gesamten Karriere zählt Ronaldo mittlerweile 665 Tore in 880 Pflichtspielen für Juve, Real Madrid, Manchester United und Sporting Lissabon. Hinzukommen 102 Länderspiel-Tore (170 Einsätze) für Portugal. Ende Januar hatte sich CR7 mit seinem 760. Treffer zum besten Torjäger der Geschichte vor Josef Bican (759 Tore) aufgeschwungen.

Ob er mit Juve zum dritten Mal in Folge den Meistertitel erringen wird, ist hingegen unklar. Der Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand beträgt nach 24 ausgetragenen Spielen bereits sieben Punkte.

Am vorletzten Spieltag kommt es zum zweiten direkten Aufeinandertreffen mit den Nerazzurri. Dann könnte das Meisterrennen allerdings schon entschieden sein.

Video zum Thema