Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

105-Millionen-Wechsel:Juve-Wechsel perfekt: Real Madrid verkündet Cristiano-Abschied

  • David Lopez Dienstag, 10.07.2018

Die Anzeichen auf einen Wechsel von Real Madrids Weltfußballer Cristiano Ronaldo (33) zu Juventus verdichteten sich zuletzt, jetzt ist er perfekt.

Werbung

Real Madrid bestätigte den Mega-Transfer am Dienstag gegen 17:30 Uhr via offizieller Mitteilung. Der Server der Königlichen war kurzzeitig nicht zu erreichen.

Der fünffache Ballon d'Or-Sieger soll bei den Bianconeri übereinstimmenden Medienberichten zufolge 30 Millionen Euro netto pro Jahr kassieren - neun Mio mehr als bei Real Madrid.

Der ehrgeizige Europameister wird Juventus 105 Millionen Euro Ablöse kosten. Juventus-Manager Beppe Marotta deutete bereits einige Stunde vor der Bestätigung den Deal an.

"Bald wird es Neuigkeiten geben", erklärte Beppe Marotta am Rande der Vorstellung von Emre Can als Neuzugang.

Cristiano Ronaldo weilt aktuell in Griechenland, wo er mit seiner Familie nach der Weltmeisterschaft Kraft für die neue Saison tankt.

Ex-Real-Boss enthüllt: Perez bot 350 Millionen für Neymar

Am vergangenen Wochenende wurde CR7 von Juve-Coach Massimiliano Allegri (50) angerufen. Offenbar war Ronaldo von dem Gespräch angetan.

Juve-Präsident Andrea Agnelli wurde am Dienstag beim Einstieg in seinen Privatjet fotografiert, angeblich hob er in Richtung Griechenland ab, um den Deal mit Cristiano zu finalisieren.

Nach Informationen von GOAL ITALIA flog kurze Zeit später auch Cristiano Ronaldos Berater Jorge Mendes nach Griechenland.

Berater Beppe Bozzo, der Juventus 2014 bei der Verpflichtung von Alvaro Morata half, glaubte bereits einen Tag vor der offiziellen Verkündung an einen CR7-Wechsel.

"Ich betrachte das Thema von außerhalb, aber die Tatsache, dass die Gerüchte nicht dementiert werden, kann man als Bestätigung ansehen."

Werbung

In der Bestätigung des Wechsels dankte Real "einem Spieler, der gezeigt hat, dass er der beste der Welt ist und eine der brillantesten Phasen in der Geschichte des Klubs und im Weltfußball geprägt hat".

Cristiano Ronaldo selbst erklärte, die Zeit sei reif für "einen neuen Abschnitt."

"Es waren neun absolut wunderbare Jahre. Es waren neun einmalige Jahre. Es war für mich eine emotionale Zeit, aber auch hart, weil bei Madrid stets das Beste erwartet wird."

Mannschaftskapitän Sergio Ramos (32) dankte seinem Kollegen auf TWITTER für die gemeinsame Zeit beim spanischen Rekordmeister.

"Deine Tore, deine Statistiken, alles, was wir zusammen gewonnen haben, spricht für sich. Du hast einen besonderen Platz in der Geschichte von Real Madrid verdient", so der Abwehrakteur.

Und weiter: "Wir werden dich immer in Erinnerung behalten. Es war eine Ehre, mit dir spielen zu dürfen. Viel Erfolg."

Werbung

Real Madrid

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen