Juventus Turin :Cristiano Ronaldo: Trennung von Juventus? Nur 3 Stars sind unverkäuflich

cristiano ronaldo 2021 48
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

27 Tore in 31 Serie-A-Partien. Cristiano Ronaldo kann es immer noch. Der 36-Jährige ist in der laufenden Spielzeit bester Torjäger der Serie A. Insgesamt hat er seit seiner Ankunft 2018 starke 99 Tore für die Bianconeri erzielt.

In dieser Saison steckt bei Juve jedoch Sand im Getriebe. Unter Trainer-Neuling Andrea Pirlo rutschte man nach einer Niederlage gegen den AC Mailand aus den Top-4. Drei Spieltage vor Saisonschluss ist Juve auf Schützenhilfe angewiesen, um Neapel, Milan oder Atalanta Bergamo noch zu verdrängen.

Hintergrund

Geht das Vorhaben Champions-League-Qualifikation in die Hose, steht laut CALCIOMERCATO.COM eine Trennung zwischen Juve und Cristiano Ronaldo an.

cristiano ronaldo 2021 49
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com

Die finanziell ohnehin durch Corona arg gebeutelte entthronte Meister hat ohne Königsklasse nicht die Mittel, um das 31 Millionen Euro netto schwere Jahresgehalt des Portugiesen zu stemmen.

Eine Saison ohne Champions League passt zudem nicht in Cristianos Pläne. Der Rekordtorschütze des Wettbewerbs strebt nach seinem sechsten Titel, um Paco Gento (6 Titel mit Real Madrid) einzuholen.

Nur Matthijs de Ligt, Federico Chiesa und Dejan Kulusevski sind unverkäuflich

Sollte Juve die Qualifikation verpassen, droht ein großer Ausverkauf im Piemont. Laut TUTTOSPORT sind ohne Teilnahme alle Spieler verkäuflich. Nur Matthijs de Ligt, Federico Chiesa und Dejan Kulusevski würde der Rekordmeister unter keinen Umständen abgeben.

Video zum Thema