Juventus Turin :Cristiano Ronaldo und Gigi Buffon: Die alten Hasen im Rekordmodus

cristiano ronaldo 2020 18
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Der mittlerweile 43-Jährige (!) Buffon hielt beim 3:1-Auswärtserfolg einen Elfmeter. Dies schaffte in den Annalen der Serie A vor ihm noch kein anderer gleichaltriger Keeper.

Die Torhüter-Legende, die den Klub zum Saisonende verlassen wird, hält mit über 650 Partien bereits den Rekord für die meisten Ligaspiele in der italienischen Spitzenklasse,

Ein Christiano Ronaldo hält sich selbstverständlich nicht mit nationalen Erfolgen auf. Für ihn muss es schon etwas opulenter sein. Im Spiel gegen Sassuolo gelang ihm sein 100. Treffer für Juventus Turin. Kein anderer Spieler in der Vereinsgeschichte erreichte diesen Meilenstein in so kurzer Zeit.

Mit seinem Tor avancierte Christiano Ronaldo gleichzeitig zum einzigen Spieler, dem es gelang, für drei verschiedene Klubs in drei unterschiedlichen Ländern mindestens 100 Treffer zu erzielen. Eine Bestmarke, die in den nächsten Jahrzehnten Bestand haben sollte.