Juventus Turin :Cytomegalovirus: Alvaro Morata muss pausieren

alvaro morata 2020 10003
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Wie Italiens Rekordmeister mitteilte, erhole sich Morata von einer Viruserkrankung. Medienberichten zufolge handelt es sich um einen Cytomegalovirus, der mehrere Wochen Grippesymptome verursachen kann.

Morata war beim Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Porto (1:2) in der zweiten Halbzeit von Cheftrainer Andrea Pirlo eingewechselt worden. Offenbar war die Belastung zu hoch.

"Er kam rein, als er gebraucht wurde, aber nach dem Spiel musste er sich hinlegen und wurde kurz ohnmächtig, ihm war ein bisschen schlecht. Man kann sagen, er war am Limit", so Andrea Pirlo nach der Partie.