Dejan Kulusevski weint Juventus Turin keine Träne nach

27.09.2022 um 17:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
dejan kulusevski
Dejan Kulusevski kehrte Juve im Januar den Rücken - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Juventus Turin vor einem Halben Jahr in Richtung Tottenham Hotspur zu verlassen, bereut Dejan Kulusevski auch heute nicht. "Die Entscheidung, Italien zu verlassen, war die beste, die ich in dieser Situation treffen konnte. In England läuft alles besser. Auf und neben dem Spielfeld", sagt der 22-Jährige gegenüber der Gazzetta dello Sport.

Kulusevski spielt seit Januar dieses Jahres im Norden Londons und gehört bei den Spurs zu den Stammkräften. Tottenham sicherte sich bei der anderthalbjährigen Ausleihe eine Kaufpflicht in Höhe von 35 Millionen Euro.

In England arbeitet Kulusevski nun unter der Führung von Antonio Conte, über den er in höchsten Tönen spricht: "Ich liebe es, wie wir in London trainieren, und das Lob gebührt sicher unserem Trainer: Ich freue mich sehr, für ihn zu spielen."

In sechs von sieben Spielen der Premier League stand Kulusevski in der Spurs-Startelf, ein Tor und drei Vorlagen sind ihm dabei gelungen. In der Champions League ist der schwedische Nationalspieler zweimal eingewechselt worden.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Gazzetta dello Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG