Juventus Turin :Douglas Costa: Juventus winkt ein lukratives Transfer-Geschäft

gonzalo higuain douglas costa
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

40 Millionen Euro Ablöse legte Juventus Turin in diesem Sommer für Douglas Costa auf den Tisch des FC Bayern München, nachdem sich der Brasilianer den Bianconeri 2017 zunächst auf Leihbasis angeschlossen hatte.

Im Januar 2019 könnte Juve den Flügelflitzer mit enormem Gewinn weiterverkaufen - in Richtung Premier League.

Manchester United ist laut SPORT MEDIASET bereit, 90 Millionen Euro Ablöse für Douglas Costa zu zahlen.

Der Flügelstürmer machte am Wochenende negativ auf sich aufmerksam. Gegen Sassuolo (2:1) spuckte er seinem Gegenspieler ins Gesicht, flog nach Videobeweis mit Rot vom Platz.

Massimiliano Allegri kündigte eine interne Strafe an, zudem droht eine lange Sperre.

Hintergrund


Flüchtet der Südamerikaner nun aus der Serie A? In Manchester könnte Douglas Costa den Platz von Anthony Martial einnehmen.

Der Franzose will den englischen Rekordmeister verlassen, sein Vertrag läuft 2019 aus.

Manchester kann das Arbeitspapier per Klausel bis 2020 verlängern.