Juventus Turin :Douglas Costa kassiert Strafe nach Spuck-Attacke

douglas costa 2019 selecao
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Der brasilianische Nationalspieler hatte seinem Gegenspieler Federico Di Francesco am vergangenen Wochenende ins Gesicht gespuckt. Der Ex-Münchner flog mit Rot vom Platz.

Nun fällte das Fußballverband das Urteil: Douglas Costa erhält eine Sperre von vier Spielen.

Wegen Douglas Costas weiterer Vergehen (Ellbogenschlag, versuchter Kopfstoß) gab es keine zusätzliche Strafe.