Juventus Turin :Ehemaliger Barça-Kicker Arthur Melo schrottet seinen Ferrari

arthur 2020 10003
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Am Mittwochmorgen machte sich Arthur Melo in das J-Medical Center auf, wo der Brasilianer zu einer Untersuchung erscheinen sollte. Arthur kam aber nicht in der Klinik an.

Laut dem Portal Calciomercato war der 25-Jährige in einem Verkehrsunfall verwickelt, bei dem sein Ferrari deutlichen Schaden nahm. Der fahrbare Untersatz italienischer Abstammung wurde an der rechten Vorderseite verbeult, außerdem wurde die Stoßstange abgerissen.

Hintergrund

Arthur kam unverletzt und mit dem Schrecken davon. In dem Bericht heißt es weiter, dass der Mittelfeldspieler keine Schuld an dem Unfall hatte. Bei Arthur sollte am Mittwoch eine medizinische Untersuchung durchgeführt werden.

Der ehemalige Barça-Profi fällt schon seit fast zwei Monaten aus, da er sich einer Knieoperation unterziehen musste, bei der eine Verknöcherung der Zwischenknochenmembran entfernt worden war. Juve-Trainer Massimiliano Allegri rechnete zuletzt mit Arthurs Rückkehr nach der Länderspielperiode Anfang Oktober.

Video zum Thema