Einigung erzielt: Gleison Bremer im Juve-Medizincheck

20.07.2022 um 07:15 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty gleison bremer 22072007
Foto: / Getty Images

Der Wechsel von Gleison Bremer zu Juventus Turin ist nur noch von Nuancen abhängig. Nach Informationen der Redaktion des Transferinsiders Gianluca Di Marzio ist mit dem FC Turin eine Einigung bezüglich der Ablöse erzielt worden.

Die Sockelablöse beläuft sich dem Bericht zufolge auf 41 Millionen Euro. Hinzukommen könnten insgesamt neun Millionen an Boni, von denen vier Millionen leicht erreichbar sein sollen. Bremer wird an diesem Mittwoch die medizinischen Untersuchungen durchlaufen.

Sollten sich keine Komplikationen bei diesen obligatorischen Checks ergeben, unterzeichnet Bremer einen bis 2027 datierten Fünfjahresvertrag, der ihm einschließlich Prämien kolportierte sechs Millionen Euro Nettojahresgehalt einbringen wird.

Juventus Turin

Inter Mailand hatte sich ebenfalls intensiv um den 25-Jährigen bemüht, Juve bot letztendlich das attraktivere und vor allem lukrativere Gesamtpaket. Die Alte Damit hat damit den Ersatz für Matthijs de Ligt gefunden, der am Dienstag offiziell als Neuzugang des FC Bayern vorgestellt wurde.

Verwendete Quellen: Gianluca Di Marzio
Auch interessant