Juventus Turin :Gianluigi Buffon will junge Keeper weiterentwickeln

gianluigi buffon 2020 10023
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Werbung

Das erste Camp der neuen Akademie soll im Sommer starten. Am 13. Juni will Buffon die Teilnehmer begrüßen." Aber der Beginn der Aktivitäten hängt natürlich mit der Entwicklung der COVID-19-Pandemie ab", so der mehrfache Welttorhüter.

"Ich habe immer an den Wert des Trainings geglaubt, umso mehr in dieser komplizierten Zeit für jeden von uns. Es ist ein Komplettpaket mit einem personalisierten Trainingsprogramm, das speziell für jeden Torhüter erstellt wurde", erklärt Buffon seine Idee.

Gigi Buffon will das Projekt nicht alleine stemmen. Einige der besten Torwarttrainer Italiens greifen der Juventus-Legende unter die Arme. Los gehen soll es in Marina di Pietrasanta in der Toskana.

Hintergrund


Gianluigi Buffon ist bereits seit 1994 als Profi unterwegs. Seinen Durchbruch schaffte er beim AC Parma, ehe er 2001 zu Juventus Turin wechselte. Mit dem Rekordmeister gewann er unter anderem zehn Scudetti. Von 2018 bis 2019 machte er einen Abstecher zu Paris Saint-Germain.

Buffons Vertrag bei den Bianconeri endet am 30. Juni 2021. Der italienische Rekordnationalspieler (176 Einsätze) liebäugelt mit einer erneuten Vertragsverlängerung, auch wenn er hinter Wojciech Szczesny nur die Nummer zwei ist und vereinzelt zum Einsatz kommt.