Anzeige

Juventus Turin :Giorgio Chiellini erklärt, was Juventus den Spurs voraushat - und wird emotional

giorgio chiellini 2018
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Tottenham dominierte die erste Halbzeit im Achtelfinal-Rückspiel gegen Juve und ging durch Heung-Min Son in Führung.

Die Spurs erspielten sich zahlreiche weitere Hochkaräter, hatten aber eine schwache Chancenverwertung und hielten Juve so im Spiel.

Dann schlug Juve eiskalt zu. Gonzalo Higuain und Paulo Dybala drehten die Partie innerhalb von drei Minuten. Giorgio Chiellini war nicht überrascht.

"Das ist die Geschichte von Tottenham. Sie erspielen sich immer viele Chancen und treffen oft, aber am Ende fehlt ihnen immer etwas, um es zu Ende zu bringen", sagte der Altmeister laut dem KICKER.

Der 33-Jährige weiter: "Wir glauben an Geschichte. Wir haben es im Spiel zwischen Real Madrid und Paris gesehen - die Geschichte ist wichtig, die Erfahrung ist wichtig."

Nach der Partie wurde Chiellini emotional, nicht nur, weil Juve ins Viertelfinale eingezog, sondern auch wegen Davide Astori.

Dem verstorbenen italienischen Nationalspieler vom AC Florenz widmete Chiellini den Sieg der Bianconeri.

"Er ist in diesen Tagen immer in unseren Gedanken. Ich habe oft geweint. Ich habe immer an ihn geglaubt, weil er ein fantastischer Spieler war", erklärte der Abwehrchef gegenüber BT SPORT.

Folge uns auf Google News!