Giorgio Chiellini weicht Frage zur Juve-Zukunft aus

12.04.2022 um 10:36 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
giorgio chiellini
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Giorgio Chiellini hat offenbar noch keine Entscheidung darüber getroffen, ob er über die aktuelle Saison hinaus bei Juventus Turin bleiben wird.

"Ich genieße gerade. Demnächst werden wir sehen, was passiert. Ich bin glücklich und gelassen, ich muss noch viele Dinge verstehen und auswerten. In der Zwischenzeit denke ich an die Spiele, ich genieße sie", sagte der amtierende Europameister am Montag auf Nachfrage.

Der 37 Jahre alte Innenverteidiger genießt beim italienischen Rekordmeister ein extrem hohes Standing und ist unter Trainer Massimiliano Allegri gesetzt. Chiellinis Vertrag ist noch bis 2023 datiert, über ein Engagement in der nordamerikanischen Major League Soccer wird spekuliert.

Die Turiner Funktionäre bereiten sich im Hintergrund bereits auf Chiellinis Abschied vor. In den letzten Wochen sind Antonio Rüdiger (29, FC Chelsea), Manuel Akanji (26, Borussia Dortmund), Nikola Milenkovic (24, AC Florenz) und Gleison Bremer (25, FC Turin) als mögliche Chiellini-Erben genannt worden.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG