Arthur Melo gegen Jorginho: Juve bietet Chelsea Tauschgeschäft an

02.05.2022 um 16:24 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
jorginho
Foto: / Getty Images

Wie das Onlineportal Todofichajes berichtet, bietet der italienische Rekordmeister für Jorginho unter anderem Arthur Melo zum Tausch an. Der defensive Mittelfeldmann kam vor zwei Jahren vom FC Barcelona nach Turin, wo er jedoch nur selten restlos überzeugen konnte.

In der aktuellen Spielzeit kommt Arthur Melo zwar auf 29 Partien, der Großteil davon beschränkte sich allerdings auf Kurzeinsätze. Diesen Spieler würde Juve also gerne an Chelsea weitergeben, um die Verhandlungsposition in Bezug auf Jorginho zu verbessern.

Die Bianconeri haben sich anscheinend dazu entschieden, zunächst den Verein an den Verhandlungstisch zu bekommen. Beim ersehnten Neuzugang blitzten die Italiener bislang ab, wie Jorginhos Berater Joao Santos gegenüber Calciomercato preisgab.

Der FC Chelsea dürfte ebenso wenig gesprächsbereit sein, wenn es darum geht, einen seiner elementarsten Spieler abzugeben. Darüber hinaus sind den Blues in Transferfragen weiterhin die Hände gebunden. Da Eigentümer Roman Abramowitsch nach wie vor mit Sanktionen belegt ist, darf sein Verein keine Angestelltenverträge abschließen, verlängern oder kündigen.

Verwendete Quellen: Todofichajes