Juventus Turin :Julian Alvarez: Juve lässt Milan alt aussehen

imago julian alvarez 121121
Foto: ZUMA Wire / imago images
Werbung

In den letzten Wochen wurde deutlich, dass sich Julian Alvarez seine nächste Station aussuchen kann. Die Optionen, die sich ihm bieten, sind breit gefächert. Laut Calciomercato.com hat Juventus Turin ein Angebot für den Angreifer bei seinem Klub River Plate eingereicht. Welchen Wert die Offerte hat, wird dagegen nicht überliefert.

Alvarez ist momentan einer der gefragtesten Spieler Südamerikas. In Buenos Aires ist der 21-Jährige der Schlüsselspieler, der auf 32 direkte Torbeteiligungen in 40 Pflichtspielen kommt. Inwieweit Juves erster Versuch an die 25 Millionen Euro teure Ausstiegsklausel rankommt, ist nicht bekannt.

Hintergrund

Die Alte Dame überholt damit den AC Mailand, der ebenfalls großes Interesse an Alvarez signalisieren soll, sich zuletzt aber noch abwartend zeigte. Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen, englische Klubs sowie der AC Florenz sollen Alvarez ebenfalls ganz genau beobachten.

Video zum Thema