Juventus Turin :"Juve hat nach dem Abschied von Cristiano Ronaldo keinen Knipser mehr"

cristiano ronaldo 2021 19
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

"Ronaldos Abschied hat die Zahlen von Juve beeinflusst. Es ist klar, dass wir 25 bis 30 garantierte Tore pro Jahr ersetzen müssen", sagte der ehemalige Juve-Stürmer (24 Tore in 100 Spielen) gegenüber TuttoJuve.

Juventus hatte dem Abschiedswunsch von Cristiano Ronaldo zugestimmt und ihn für 15 Millionen Euro an Manchester United verkauft. Für die Red Devils kommt der fünffache Weltfußballer nach drei Spielen auf vier Tore.

Hintergrund

Juventus Turin hat an den ersten vier Spieltagen der Serie A nur zwei Punkte gesammelt, dabei vier Tore erzielt. Unter anderem traf Alvaro Morata gegen Napoli und den AC Mailand. Auch Paulo Dybala (27) trug sich schon in die Torschützenliste ein.

"Im Angriff gibt es immer noch einige hervorragende Spieler", hält Amauri die Qualität bei der Alten Dame auch nach dem CR7-Abschied nicht grundsätzlich für schwach. "Aber das reicht möglicherweise nicht aus. Ich möchte niemanden gegenüber respektlos erscheinen, aber jetzt haben sie keinen Knipser mehr."

Video zum Thema