Juventus Turin

Juve-Ikone Alessandro Del Piero bereut Absage an Real Madrid nicht

14.04.2022 um 11:23 Uhr
getty alessandro del piero 220414
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Beim Knaller zwischen den Königlichen und dem FC Chelsea war Del Piero im Bernabeu und genoss die Atmosphäre dort. Der Italiener erinnert sich an eigene Auftritte im Wohnzimmer von Real Madrid. "Dieses Stadion hat mir einen großartigen Sieg beschert, bei dem ich einen Doppelpack erzielte, aber vor allem Standing Ovations der gegnerischen Anhänger. Die Fans sind warmherzig, immer", erklärte Del Piero.

Vielleicht war es gerade die Liebe dieser Fans, die den Italiener hin und wieder an einen Transfer denken ließen. Anfragen von Spaniens Rekordmeister gab es zwar, ein ausgeprägtes Interesse an einem Engagement für Real hegte Del Piero aber nicht.

"Ich war nie nahe dran, mich ihnen anzuschließen, in bestimmten Momenten hätte ich weiter von Juve entfernt sein können, in einzelnen Momenten, aber ich bereue es nicht und habe mich immer dafür entscheiden zu bleiben", so Del Piero.

Juventus Turin

Der Rekordtorschütze der Turiner lief von 1993 bis 2012 für seinen Herzensklub auf und hielt der alten Dame auch beim Zwangsabstieg im Jahre 2006 die Treue. Nach dem direkten Wiederaufstieg gewann er in der Saison 2011/2012 noch einmal den Scudetto mit seiner Mannschaft.

Alessandro del Piero: Hintergrund

Anzeige