Juventus Turin :Juve jagt Arsenal-Ass: Hector Bellerin soll der neue Dani Alves werden

hector bellerin 2018
Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com

Wie die Sporttageszeitung TUTTOSPORT in Erfahrung gebracht, lässt Juve den Spanier bereits seit langem regelmäßig beobachten.

Nun ist der Rekordmeister offenbar bereit, den 22-Jährigen nach Turin zu holen und mit ihm die offene Planstelle auf der rechten Seite zu besetzen.

Nach dem überraschenden Abschied von Dani Alves zu Paris Saint-Germain im Sommer 2016 sucht Juve nach einem offensivstarken Verteidiger für die rechte Außenbahn.

In der vergangenen Transferperiode holte Juve zwar Mattia De Sciglio vom AC Mailand, der links und rechts spielen kann, aber nach Dani Alves steht der nächste Außenverteidiger-Abschied an: Stephan Lichtsteiner (34) wird Juve wohl verlassen.

Daher sucht Juve neue Außenverteidiger. Hector Bellerin soll offenbar die rechte Seite der Bianconeri beackern. Allerdings muss zunächst Arsenal überzeugt werden.

Hintergrund


Bellerin steht im Emirates Stadium noch bis 2023 unter Vertrag. Teammanager Arsene Wenger (68) will seine Entdeckung, die er einst als Teenager nach London holte, langfristig halten.

Hector Bellerin ist bei den Gunners grundsätzlich zufrieden, allerdings will der ehrgeizige Spanier regelmäßig in der Champions League spielen.

In der vergangenen Saison verpasste Arsenal bereits die Königsklassen-Qualifikation. Aktuell droht man als Tabellensechster erneut die Champions League zu verpassen. Sollte der Super-GAU passieren, dürfte Juves Angebot Bellerin durchaus schmeicheln…