Juventus Turin :Juve nutzt Patzer von Inter und Milan gnadenlos aus - zwei Neue treffen

weston mckennie 2021 1
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Juve gewann seine Partie gegen Bologna souverän mit 2:0. Die beiden Neuzugänge Arthur (15.) und Weston McKennie (71.) erzielten die Tore für den Dauerchampion.

Für die Bianconeri bedeuten der Sieg die Punkte 34 bis 36 in der laufenden Spielzeit. Gewinnen Cristiano Ronaldo und Co. ihr Nachholspiel gegen den SSC Neapel, liegen sie bei 39 Punkten.

Hintergrund

Der zehnte Scudetto in Serie wäre damit wieder in Reichweite, auch weil Tabellenführer AC Mailand (43 Punkte) patzte und deutlich 0:3 gegen Champions-League-Achtelfinalist Atalanta Bergamo verlor.

Neben den Rossoneri musste auch Inter Mailand Federn lassen. Die Nerazzurri kamen bei Udinese Calcio nicht über ein torloses Unentschieden hinaus und kommen auf 41 Punkte.

Der einzige Klub aus dem Spitzentrio, der am Wochenende nicht patzte, ist die Roma. Nach einem Offensivspektakel gegen Spezia hießt es am Ende 4:3 für die Mannschaft von Trainer Paolo Fonseca, die nun auf 37 Punkte kommt.

Video zum Thema