Juve und Barça konkurrieren um spannendes Mainz-Juwel

19.10.2022 um 09:43 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
juve trainer
Juve interessiert sich wohl für einen Mainzer Nachwuchsspieler - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Juventus Turin und der FC Barcelona bemühen sich offenbar um Marcel Kalemba. Über das Interesse der beiden europäischen Großklubs berichtet die italienische Gazzetta dello Sport. Kalemba spielt bereits seit seinem achten Lebensjahr im Nachwuchs von Mainz 05.

Der polnische Juniorennationalspieler gehört zu den spannendsten Talenten in seinem Heimatland, ist ein Mittelfeldspieler moderner Prägung. Kalemba besticht mit guter Technik und schon jetzt weit ausgeprägter Physis. Mainz möchte den 17-Jährigen nicht gehen lassen und arbeitet momentan an der Verlängerung des auslaufenden Vertrags.

Die Scouts der Bianconeri sind schon seit einiger Zeit von Kalemba angetan. In der Zeit, in der auch Klubs wie Juve und Barça sparen müssen, wäre das Mainzer Juwel angesichts seines auslaufenden Vertrags eine preisgünstige Alternative.

Verwendete Quellen: Gazzetta dello Sport
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG