Juve und Lazio Rom liefern sich Duell um Linksverteidiger

14.03.2022 um 11:40 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
massimiliano allegri 2021 7
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Emerson Palmieri hat es auf den Wunschzettel von Juventus Turin und Lazio Rom geschafft. Nach Angaben der Tageszeitung Il Messaggero könnte es im Sommer zum Bieterduell zwischen den beiden Teilnehmern der Serie A kommen.

Im Piemont möchte Massimiliano Allegri Alex Sandro aus dem Kader streichen und ihn durch einen jüngeren Spieler ersetzen. Lazios Cheftrainer Maurizio Sarri will sich ebenfalls einen neuen Linksverteidiger in den Kader holen.

Olympique Lyon hält die Hand über Emerson, der bis Saisonende vom FC Chelsea ausgeliehen ist und via Kaufoption fest verpflichtet werden kann. Der 27-Jährige überzeugt in Frankreich mit guten Auftritten und kommt auf 22 Startelfnominierungen in 23 Ligue-1-Spielen.

Juventus Turin

Verwendete Quellen: Il Messaggero
Auch interessant