Juventus Turin :Juve vs. Inter: Erzfeinde ringen um Offensiv-Perle Mikkel Damsgaard

andrea pirlo 2021 1
Foto: Agenzia LiveMedia / Dreamstime.com

Laut CALCIOMERCATO.COM handelt es sich bei den Klubs aus Italien um Juventus Turin, Inter Mailand und den SSC Neapel. Linksaußen Damsgaard habe Inter während des Spiels am 16. Spieltag von sich überzeugt, wo er die Vorlage zum 2:1 beisteuerte.

Nachdem sich Neapel nach dem Linksaußen erkundigt hat, ist auch Rekordmeister Juventus Turin in das Rennen eingestiegen. Doch mittlerweile ist auch Tottenham interessiert. Das Team von José Mourinho sucht nach einer neuen Option für die linke Seite.

Neben den Spurs sind wohl auch einige Vereine aus der Bundesliga an Damsgaard interessiert, jedoch werden keine namentlich erwähnt. Die Frage ist, ob Sampdoria eines ihrer Talente an einen Ligakonkurrenten abgibt.

Hintergrund


In der Vergangenheit habe Genua Geschäfte mit Klubs aus der Premier League vorgezogen (Lucas Torreira zu Arsenal & Dennis Praet zu Leicester City).

Sampdoria Genuas Besitzer und Boss Massimo Ferrero wäre bereit, seinen Schützling schon nach einer Saison wieder abzugeben. Genua fordert eine Ablöse von knapp 20 Millionen Euro und Tottenham hätte die Mittel dieser Forderung nachzukommen.