Juventus Turin :Juve will Dejan Kulusevski und Weston McKennie zu Geld machen

dejan kulusevski 2020 10000
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Unter Andrea Pirlo kam Kulusevski noch regelmäßig zum Einsatz, seitdem Massimiliano Allegri aber wieder den Taktstock schwingt, ist er nur Randfigur. Weston McKennie durfte erst zweimal über 90 Minuten ran.

Tuttomercatoweb berichtet: der US-Amerikaner und der Schwede dürfen Turin im Januar verlassen, wenn die Ablösesumme stimmt. Dass die Bianconeri die einst investierten Summen für das Duo wieder erlösen kann, ist aber fraglich.

Hintergrund

Weston McKennie (23) schlug in den Bilanzen mit 25 Millionen Euro (Leihgebühr plus Ablöse) zu Buche, nachdem er vom FC Schalke 04 nach Norditalien gekommen war.  Kulusevski (21) ließen sich Präsident Andrea Agnelli und Co. 35 Millionen Euro kosten.

Video zum Thema