Juventus Turin :Juve will Douglas Costa für Hector Bellerin bieten

hector bellerin 2019 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Bei Juventus Turin ist Juan Cuadrado laut aktuellem Stand der einzige nominelle Rechtsverteidiger. Der Kolumbianer wurde in den letzten Jahren umgeschult, ist eher offensiver beheimatet und mit 32 Jahren auch mit mehr der Jüngste.

Im Zuge dessen scheint es Hector Bellerin den Turiner Kaderplanern angetan zu haben. Das berichten verschiedene englische Medien. Dazu passt, dass der Iberer nach dieser Saison eine Veränderung in Form eines Klubwechsels vornehmen möchte. Hierfür soll der FC Arsenal seinem Rechtsverteidiger bereits die Freigabe erteilt haben.

Hintergrund

Der ewige Meister Italiens könnte im Zuge des Bellerin-Interesses bereit dazu sein, entweder Adrien Rabiot oder Douglas Costa in einen möglichen Transfer zu integrieren. Womöglich ist das allerdings nicht ausreichend und es müsste zusätzliche eine Ablösesumme gezahlt werden.

Rabiot ist auch knapp zwei Jahren nach seinem Wechsel ins Piemont noch nicht auf dem Level angekommen, auf dem ihn die Verantwortlichen gerne sehen würden. Costa ist noch bis Saisonende an den FC Bayern ausgeliehen, spielt dort aber ebenso weit unter seinen Möglichkeiten.

Video zum Thema