Juventus Turin: Bittere Nachricht für Alex Sandro

29.09.2022 um 10:32 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
alex sandro
Alex Sandro muss Juventus Turin einem Medienbericht zufolge am Saisonende verlassen - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Wie das italienische Onlineportal Calciomercato.com in Erfahrung gebracht hat, haben sich die Verantwortlichen der alten Dame entschieden, dass Alex Sandro kein neues Arbeitspapier erhält. Sein aktueller Vertrag läuft am Saisonende aus.

Alex Sandro ist mit einem Nettogehalt von 6 Millionen Euro plus Prämien einer der Großverdiener im Kader von Massimiliano Allegri (55). Die ausbleibende Vertragsverlängerung hat aber primär keine finanziellen Gründe. Juve habe kein Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit, selbst wenn der Brasilianer eine Gehaltskürzung akzeptieren würde.

Für Alex Sandro, der 2015 für 28 Millionen Euro Ablöse vom FC Porto in den Piemont gewechselt war, dürfte die Entscheidung des Rekordmeisters eine große Enttäuschung sein. Aus seiner Zuneigung zu Juve machte der Südamerikaner nie ein Geheimnis. Bis dato absolvierte er 278 Pflichtspiele im Juve-Dress.

Verwendete Quellen: calciomercato.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG