Juventus Turin :Juventus Turin nimmt Wunschspieler von Ex-Coach Andrea Pirlo ins Visier

andrea pirlo 2021 8
Foto: Agenzia LiveMedia / Dreamstime.com
Werbung

Nach Informationen der spanischen Zeitung Sport interessiert sich der Rekordmeister Italiens für den Edeltechniker, der in den vergangenen Jahren weit unter seinen Möglichkeiten blieb.

Isco, 2013 für 30 Millionen Euro vom FC Malaga an die Concha Espina gekommen, ist mittlerweile einer der dienstältesten Spieler. Real Madrid ist verkaufsbereit, fordert dem Vernehmen nach 25 Millionen Euro Ablöse.

Hintergrund

Real Madrid könnte seine Forderung aber laut Sport senken, um Isco von der Gehaltsliste zu bekommen und ihn nicht 2022, wenn sein Arbeitspapier ausläuft, ablösefrei zu verlieren. Eine Vertragsverlängerung ist derzeit keine Option.

Isco bewegt sich bereits seit längerem im Kosmos von Juventus Turin. Der neue, alte Trainer Massimiliano Allegri soll bereits in seiner ersten Amtszeit eine Verpflichtung des Mittelfeldregisseurs ins Gespräch gebracht haben.

Noch deutlicher wurde Andrea Pirlo. Die Vereinslegende empfahl dem Verein seines Herzens noch vor seinem Amtsantritt im vergangenen Sommer einen Isco-Kauf. Nach dem frühen Aus in der Champions League im Frühjahr 2020 erklärte Pirlo, Juve benötige dringend einen Kreativspieler wie Isco in seinen Reihen.

Video zum Thema