Juventus Turin Juventus Turin wirft ein Auge auf Konrad Laimer

getty konrad laimer 22040848
Foto: / Getty Images

Wie das Fachportal TuttoJuve.com berichtet, wird in der Chefetage von Juventus über eine Verpflichtung Laimers nachgedacht. Der 2023 auslaufende Vertrag des Mittelfeldspielers könnte für einen erschwinglichen Preis sorgen, so offenbar ein Gedanke der Bianconeri.

Laimer war 2017 von Leipzigs Schwesterverein Red Bull Salzburg in die Bundesliga gewechselt. Laut Bild-Informationen steht der 24-Jährige auch auf dem Wunschzettel von Manchester United, wo Leipzigs ehemaliger Sportdirektor Ralf Rangnick derzeit als Interimscoach amtet , und den Tottenham Hotspur.