Tausch gegen Rabiot?

Juventus Turin wirft ein Auge auf Roberto Firmino

getty roberto firmino 22063009
Foto: / Getty Images

Der FC Liverpool legte vor sieben Jahren 41 Millionen Euro Ablöse für Roberto Firmino auf den Tisch von 1899 Hoffenheim. Die Verpflichtung hat sich ausgezahlt. 98 Tore und 74 Vorlagen lieferte der brasilianische Angreifer seitdem ab. Eine sehenswerte Quote bei 327 Spielen für die Reds.

Gesetzt ist der Südamerikaner an der Anfield Road aber nicht mehr, nach der Verpflichtung von Darwin Nunez (23) für 100 Millionen Euro könnte Firmino in der Hierarchie weiter nach hinten rutschen. Zeit für einen Vereinswechsel?

Juventus Turin

Juve will Adrien Rabiot gegen Roberto Firmino tauschen

Juventus Turin zeigt nach Informationen von CMW Interesse an einer Zusammenarbeit. Dem Onlineportal zufolge versucht Juve dem FC Liverpool ein Tauschgeschäft schmackhaft zu machen. Die Idee: Firmino soll zu den Bianconeri wechseln, im Gegenzug heuert Adrien Rabiot (27, Vertrag bis 2023) in Liverpool an.

Adrien Rabiot konnte sich nach seinem ablösefreien Wechsel von Paris Saint-Germain zu Juve im Sommer 2019 nicht endgültig als Stammspieler etablieren, der Rekordmeister will den französischen Nationalspieler nun dem Vernehmen nach ein Jahr vor Vertragsende abgeben und sein Nettogehalt von sieben Millionen Euro einsparen.