Nach Demiral kommt Romero :Juventus Turin kauft den nächsten Verteidiger


Juventus Turin bedient sich erneut auf dem Transfermarkt. Im neusten Fall hat sich der Serienmeister Personal aus der Serie A zu Eigen gemacht. Cristian Romero befindet sich unmittelbar vor dem Wechsel ins Piemont.

  • Andre OechsnerDienstag, 09.07.2019
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Verschiedene Fotos, die von Juventus Turin lanciert wurden, zeigen Cristian Romero mit einer Entourage an Fotografen und Reportern, als er kurz vor der Absolvierung des obligatorischen Medizinchecks steht.

Der 21 Jahre alte Innenverteidiger steht aktuell noch beim Ligakonkurrenten FC Genua unter Vertrag.

In der vorhergehenden Spielzeit absolvierte Romero 29 Pflichtspiele und gehörte zur absoluten Stammbesetzung.

Für den gebürtigen Argentinier geht mit dem Juve-Wechsel ein Traum in Erfüllung.

"Ich träume davon, in der Champions League bei einem der vier wichtigsten Klubs der Welt zu spielen: Juventus Turin, Real Madrid, dem FC Barcelona oder Manchester United", sagte er vor Kurzem beim CORRIERE DELLO SPORT.

Über mögliche Vertragsdetails, die ihn bei der Alten Dame erwarten, ist bisher nichts an die Öffentlichkeit gelangt.

Video zum Thema

Die Ablöse dürfte sich bei einer Summe zwischen 20 und 30 Millionen Euro einpendeln.

Der italienische Rekordmeister hatte jüngst in Merih Demiral (21, Vertrag bis 2024) bereits einen Innenverteidiger verpflichtet.

Zuvor waren bereits Adrien Rabiot, Aaron Ramsey und Gianluigi Buffon neu hinzugekommen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige