Serie A Linksverteidiger-Posten: Juve notiert 3 Kandidaten auf der Einkaufsliste

getty destiny udogie 22052740
Foto: / Getty Images

Massimiliano Allegri möchte den Kader von Juventus Turin punktuell verstärken. Auf seiner To-do-Liste steht das Anschaffen eines weiteren Linksverteidigers, der in Konkurrenz zu Alex Sandro und Luca Pellegrini treten soll.

Der italienische Ableger des Portals Goal.com nennt im Zuge dessen mit Emerson Palmieri (27, Olympique Lyon), Andrea Cambiaso (22, FC Genau) und Destiny Udogie (19, Udinese Calcio) drei Protagonisten, die für einen Sommerwechsel ins Piemont infrage kommen.

Juve steht vor zu lösenden Problemen

Die Situationen stellen sich aber nicht gerade einfach dar. Emerson ist lediglich vom FC Chelsea nach Lyon ausgeliehen. Im Januar gab es bereits Gerüchte, die Londoner wollen den Brasilianer frühzeitig zurückholen. Womöglich plant Chelsea fest mit ihm.

Juventus Turin

Cambiaso hat in Genua eine starke Saison mit einem Tor und vier Vorlagen abgeliefert. Hier könnte Juve aufgrund des 2023 auslaufenden Vertrags zumindest auf dem Papier gute Chancen auf einen Transfer haben.

Udogie war in der jüngst abgelaufenen Saison von Hellas Verona nach Udine ausgeliehen und konnte dort vollends überzeugen. Fünf Tore und drei Vorlagen sprechen absolut für den Youngster, der in diesem Sommer für lediglich vier Millionen Euro fest nach Norditalien wechselt. Juve müsste wesentlich mehr bezahlen.