Anzeige

Juventus Turin :Marotta kündigt an: Juve zieht Benatia-Option

medhi benatia david silva
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Aktuell ist der Abwehrakteur von Bayern München an die Bianconeri verliehen. Die Vereinbarung zwischen dem italienischen und dem deutschen Rekordmeister läuft am Saisonende aus.

Als Leihgebühr wurden drei Millionen Euro fällig.  Bei der Ausleihe im vergangenen Sommer sicherte sich Juve eine Kaufoption für Benatia.

Wie Manager Beppe Marotta nun ankündigte, wird man von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

Man werde die Option " wahrscheinlich "ziehen, erklärte er gegenüber der Gazzetta dello Sport.

Lässt Beppe Marotta den Worten Taten folgen, dann muss der Serienmeister weitere 17 Millionen Euro an Bayern München überweisen.

Damit wäre das Kapitel Benatia für die Bayern mit einem dicken Minusgeschäft abgeschlossen.

Vor zweieinhalb Jahren hatte der FCB noch 28 Millionen Euro für Benatia an den AS Rom gezahlt.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige