Matthijs de Ligt: Juventus Turin senkt seine Forderung deutlich

03.01.2022 um 19:59 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
matthijs de ligt
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

85 Millionen Euro Ablöse investierte Juventus vor zweieinhalb Jahren in die Verpflichtung von Matthijs de Ligt, in seinem bis 2024 gültigen Vertrag existiert eine Ausstiegsklausel über 120 Millionen Euro.

Im kommenden Sommer soll die Klausel nach Informationen von Calciomercato.com sogar auf 140 Millionen ansteigen, dem Onlineportal zufolge würde Italiens Rekordmeister de Ligt aber für deutlich weniger Geld hergeben. Juve würde sich demnach bereits mit rund der Hälfte der festgeschriebenen Ablösesumme zufriedengeben.

Juve ist sportlich mit dem ehemaligen Amsterdamer hochzufrieden, allerdings haben die Bianconeri finanziell große Sorgen. Eine hohe Ablöse für den 22-Jährigen würde einige Löcher stopfen. Auch in Sachen Gehalt. De Ligt ist mit bis zu 12 Millionen Euro netto der Topverdiener.

Ein Verkauf des Nationalverteidigers könnte dabei helfen, im kommenden Sommer den verlorenen Sohn Paul Pogba (28, Manchester United; von 2012 bis 2016 bei Juve) ablösefrei unter Vertrag zu nehmen.

Weiterlesen nach dem Video

Chelsea und Barcelona an de Ligt interessiert?

Für Matthijs de Ligt gibt es einige Interessenten. Der FC Barcelona, der bereits 2019 an dem Abwehrmann baggerte, soll nach wie vor Interesse zeigen. Die Katalanen sind aber finanziell ebenfalls auf Sparflamme unterwegs und können sich de Ligt nicht leisten. Die Tottenham Hotspur strecken hingegen ihre Fühler aus. Sportdirektor Fabio Paratici hatte de Ligt 2019 in die Serie A geholt.

Auch der FC Chelsea wird als Arbeitgeber für den 22-Jährigen eingehandelt. An der Stamford Bridge laufen im kommenden Sommer die Verträge von gleich vier defensiven Topleuten (Andreas Christiansen, Thiago Silva, Antonio Rüdiger, Cesar Azpilicueta) aus.

Verwendete Quellen: Calciomercato.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG